Moodboard

Das Moodboard (engl. mood „Stimmung“, board „Tafel“) unterstützt zu Beginn eines Projektes die Entwicklung einer visuellen Idee. Später dient es als Referenz / Abgleich. Seinem Namen entsprechend vermittelt das Moodboard bevorzugt eine Anmutung, die Atmosphäre eines Entwurfs. Dabei überzeugt es eher durch seinen unmittelbaren, intuitiv erfassbaren Gesamteindruck als durch die Besonderheit von Details oder inhaltlicher Vollständigkeit. → wikipedia.de

Anbei Beispiele aus meiner eigenen Praxis für Das Salonfestival und myshape:

Moodboard Salonfestivalmyshape-Moodboard_660x465